Die Idee

Der fachliche Hintergrund
Der rechtliche Hintergrund
Der persönliche Hintergrund

Galerie Wunschbilder

Impressum / Kontakt
Wunschbilder

Der fachliche Hintergrund
Inklusionsprojekt Achtsam im Heilbronner Land der Offenen Hilfen gGmbH

Fünf Mal Miteinander Mittendrin:

02.10.2014 - 09.01.2015:
Wunschbilder Heilbronn - Landratsamt und Bürgerämter

08.11.2014 - 14.00 Uhr - 17.00 Uhr:
Spiel und Sportfest - Sandberghalle Flein

13.11.2014 - 19.00 Uhr - 21.00 Uhr:
Fröhlicher Wartberg - Mehrgenerationenhaus:

26.11.2014 - 18.00 Uhr - 21.00 Uhr:
Sozialraum, Spielfeld der Beteiligung - Aula Volkshochschule Heilbronn

11.12.2014 - 18.30 Uhr - 20.00 Uhr:
Potluck Dinner - Mehrgenerationenhaus

Eingebettet ist die Aktion Wunschbilder in das durch
die Aktion Mensch geförderte Inklusionsprojekt
Achtsam im Heilbronner Land der Offenen Hilfen gGmbH.
Vertragspartner des Projekts sind:

- Die Stadt Heilbronn
- Landkreis Heilbronn
- Stadt- und Kreisjugendring Heilbronn e.V.


Achtsam im Heilbronner Land – Inklusion wagen

Inklusion heißt einbeziehen. Wenn es Inklusion gibt, dann gehören alle dazu.
Die Offenen Hilfen sagen, dass alle Menschen zur Gesellschaft gehören.
Menschen mit Handicap sollen zum Beispiel in Vereinen
mitmachen können. Sie sollen wohnen können wo sie wollen und wie sie wollen.


Die Offenen Hilfen arbeiten dafür, dass mehr Inklusion entsteht.
Von der Aktion Mensch bekommen sie dafür drei Jahre Geld.
Mit dem Geld wird ausprobiert wie das gelingen kann.
Die Offenen Hilfen wollen dazu lernen wie es gut geht.
Und sie versuchen, dass die Menschen im Heilbronner Land
lernen wie man achtsam miteinander leben kann.
Es soll noch mehr Begegnungen zwischen den Menschen geben.
Dann können die Menschen voneinander lernen und Inklusion wird möglich.

Auszug in einfacher Sprache aus:

http://www.oh-heilbronn.de/offene-hilfen/projekte/achtsam-im-heilbronner-land.html